Herzlich willkommen auf der Website des Belgischen Germanisten- und Deutschlehrerverbands!

Der Belgische Germanisten- und Deutschlehrerverband fördert Deutsch als eine der drei Landessprachen Belgiens, als Fremdsprache in Flandern und im frankophonen Wallonien.

Der Verband unterstützt Hochschuldozenten, Lehrer, Übersetzer und Dolmetscher in diesem Sinne. So veranstaltet er u. a. alljährlich eine Reihe von Studientagen an verschiedenen Orten in Belgien sowie Seminare im deutschsprachigen Ausland.

Außerdem veröffentlicht der Verband zwei Zeitschriften: ein wissenschaftliches Periodikum, die Germanistischen Mitteilungen (erscheint zweimal jährlich), und eine didaktische Fachzeitschrift, gleichzeitig Mitteilungsblatt, den Rundbrief (erscheint einmal im Jahr).

Willkommen sind alle, die an der deutschen Sprache und Kultur interessiert sind. Näheres zu den Zielen des Verbands und zur Zusammensetzung des Vorstands können Sie in der Satzung (rechtskräftige Fassung auf Niederländisch – deutsche Übersetzung) und der Geschäftsordnung nachlesen.

Neuigkeiten

Deutschkurs an der Université Saint-Louis, Brüssel (02.09.-12.09.)

Die Université Saint-Louis veranstaltet im Vorfeld des neuen akademischen Jahres einen Deutsch-Intensivkurs vom 2. bis zum 12. September 2019. Der ...
Weiterlesen …

Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, UMons

An der Fakultät für Dolmetschen und Übersetzen der Universität Mons ist im Forschungszentrum Schriftliche Kommunikation eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter ...
Weiterlesen …

Sommerseminar in Salzburg (8.-12. Juli 2019): letzte freie Plätze

Das diesjährige Sommerseminar, das der BGDV im kommenden Sommer auf vielfachen Wunsch wieder veranstaltet, findet vom 8. bis 12. Juli ...
Weiterlesen …

Fortbildungsseminar in Leipzig, 6.-12. Oktober 2019

Das Goethe-Institut und der Pädagogische Austauschdienst (PAD) veranstalten einen Fortbildungskurs für belgische Deutschlehrkräfte am Leipziger Herder-Institut. Teilnahmegebühr und Unterkunft ünernimmt ...
Weiterlesen …