‚Ga voor Duits!‘ & Woche der deutschen Sprache (15.-21.11.2021)

Im Herbst steht in Flandern die Werbekampagne des Goethe-Instituts „Ga voor Duits!“ an. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für die deutsche Sprache zu schärfen und möglichst viele (junge) Menschen zu motivieren, Deutsch zu lernen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass hier Handlungsbedarf vorliegt. Behalten Sie also unbedingt die Kampagnewebsite und die sozialen Medien im Auge!

Diese Aktion gipfelt in der Woche der deutschen Sprache/Week van het Duits, die vom 15. bis zum 21. November in Flandern stattfindet. Mit Schülerprojekten und Veranstaltungen in Bildungs- und Kultureinrichtungen wollen wir das gesellschaftliche Bewusstsein für Deutsch als Fremdsprache und dritte Landessprache Belgiens stärken. Zu diesem Zweck rechnen wir natürlich wieder mit der Unterstützung und Mitarbeit von Deutschlehrer/innen auf allen Bildungsebenen!

Im Rahmen der Woche bereitet der BGDV ein Quiz für Schüler/innen und eine Fortbildung für Lehrkräfte vor! Den Auftakt zu der Woche bildet am Montag, dem 15. November ein Gesprächsabend mit dem deutschen Botschafter, veranstaltet vom Antwerpener Deutschcafé. In Kürze erhalten Sie weitere Informationen von uns. Bitte melden Sie sich bei uns über info@bgdv.be, wenn Sie selber auch eine Aktivität veranstalten und ankündigen wollen!